Genussdepot – Katharina Kohl-Kos

Nektar, Säfte

Säfte und Nektar: Genussdepot Fruchtsäfte werden zu 100 % aus Obstgärten aus der Region gepflückt. Anschließend werden die Früchte gewaschen und mit einer schonenden Retzmühle gemahlen, was wichtig ist, damit Kerne und Stiele nicht verletzt werden. Die Maische wird schonend ausgepresst, damit der Saft langsam abfließen kann. Nach verschiedenen Mischungen wird der Saft pasteurisiert abgefüllt

Alle 2 Ergebnisse angezeigt


  • Apfelsaft klar 1 Liter

    Genussdepot Fruchtsäfte werden zu 100 % aus Obstgärten aus der Region gepflückt. Anschließend werden die Früchte gewaschen und mit einer schonenden Retzmühle gemahlen, was wichtig ist, damit Kerne und Stiele nicht verletzt werden. Die Maische wird schonend ausgepresst, damit der Saft langsam abfließen kann. Nach verschiedenen Mischungen wird der Saft pasteurisiert abgefüllt.

    Der frisch gepresste Apfelsaft wird geschönt, gefiltert, pasteurisiert abgefüllt. 100% Fruchtsaft ohne Zusätze. Der fruchtig frische Apfelsaft mit einem angenehmen Zuckersäurespiel am Gaumen ersteht durch das cuveetieren ausgewählter Apfelsorten. 100% Fruchtsaft.

  • Pfirsichnektar 1 Liter

    Genussdepot Fruchtsäfte werden zu 100 % aus Obstgärten aus der Region gepflückt. Anschließend werden die Früchte gewaschen und mit einer schonenden Retzmühle gemahlen, was wichtig ist, damit Kerne und Stiele nicht verletzt werden. Die Maische wird schonend ausgepresst, damit der Saft langsam abfließen kann. Nach verschiedenen Mischungen wird der Saft pasteurisiert abgefüllt.

    Das Fruchtmark der Sorte Redhaven vermischt mit Wasser, Zucker und Zitronensäure ergeben einen fruchtig, frischen, cremigen Nektar.

    Genusskrone Sieger 2012


Alle 2 Ergebnisse angezeigt

Warenkorb

Neueste Produkte

Nach Preis filtern

Thermen-Vulkanland

Kontakt

Genussdepot Katharina Kohl-Kos
Dorfstraße 17
8263 Großwilfersdorf
AUSTRIA
M: +43 664 527 05 52
T: +43 3385 427

Katharina Kohl-Kos

Hat sich intensiv und leidenschaftlich mit dem Genuss und all seinen Ausprägungen beschäftigt und will familiären und regionalen Köstlichkeiten und Besonderheiten die Aufmerksamkeit widmen, die sie verdienen. „Regionsschätze“ sollen nicht in Vergessenheit geraten.

vorstellung

Facebook Pagelike Widget
Top